Au-pair in Irland

Irland – die grüne Insel – geprägt von weichen, rollenden, grünen Hügeln, labyrinthischen Felsenhöhlen, kristallklaren Wasserwegen und mythischen Legenden. Die Iren lieben Traditionen und deshalb gibt es auch so viele im Land. Angefangen vom Hurling oder Gaelic Football, über Colcannon (Kohlgemüse mit Kartoffelpüree) bis hin zu den irischen Geschichten über romantische Krieger, alte Heiligenlegenden und Feenmärchen. Dies sind klassische Themen, um eine ausführliche Konversation in einem Pub anzuregen. Die Pubs sind das Zentrum des kulturellen, geselligen und musikalischen Lebens in Irland. Es wird dort über den Sinn des Lebens philosophiert, Weltpolitik erörtert, Lyrik vorgelesen, mit dem Fuß zur Musik gewippt und zum irischen Humor gelacht. Auf jeden Fall wirst Du als Au-pair in Irland mit vielen Traditionen bekannt gemacht.

 

Infos zum Programm

  • Arbeitszeit ca. 40 h pro Woche, plus Babysitting an 2 Abenden pro Woche
  • Taschengeld 160-400 € pro Woche! (abhängig von der Erfahrung der Bewerber)
  • Dauer 6 - 24 Monate
  • Kosten für Unterkunft und Verpflegung wird von der Gastfamilie übernommen

Kosten

Anmeldegebühr 30 €
Platzierungsgebühr 150 €

Im Preis enthalten:

  • Ausführliche Beratung
  • Infos zur Reisevorbereitung
  • Info-Paket über Notrufnummer und Kontaktadressen zu anderen Au-pairs
  • Au-pair Handbuch
  • Youth Travel Card
  • Betreuung durch Partneragentur im Ausland
  • Teilnahmezertifikat

Weitere Kosten, die von Dir übernommen werden müssen:

  • Gebühr für ein Gesundheitszeugnis und ein einfaches polizeiliches Führungszeugnis
  • Reisekosten (hin und zurück)
  • Auslandsversicherung – Alle Teilnehmer müssen eine Auslandskrankenversicherung abschließen

Bewerbung

Voraussetzungen:

  • Alter ab 18 Jahren
  • Gültiger Personalausweis (vorausgesetzt EU-Staatsbürgerschaft)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Erfahrung in der Kinderbetreuung
  • Nichtraucher
  • Ledig und kinderlos
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Bewerbungsfrist:
Ganzjährig möglich, idealerweise sollte die Bewerbung 2-3 Monate vor dem gewünschten Ausreisetermin abgegeben werden.

Dauer:
6-12 Monate, über den Sommer sind auch Kurzaufenthalte von wenigen Monaten möglich.